Anmelden  \/ 
x
x
x
Registrieren
x

D4O-Forum

Das offizielle Support- und Community-Forum zu "Die 4te Offenbarung"

PvM, PvP oder doch beides?

19 Okt 2016 11:09 - 19 Okt 2016 11:12 #77092 von Akuto GD
PvM, PvP oder doch beides? wurde erstellt von Akuto GD
Eine kleine Umfrage zu eurem Spielverhalten. :)
Die Umfrage bleibt für unbestimmte Zeit geöffnet.

Gerne dürft ihr euch auch über das Thema in diesem Thread austauschen und Gedanken uns mitteilen.



Gruß Akuto

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

19 Okt 2016 11:52 #77093 von Shareeva
Shareeva antwortete auf PvM, PvP oder doch beides?
Guten Morgen,

dann mach ich doch mal den Anfang. Ich für meinen Teil widme mich nur dem PvM. PvP war noch nie etwas für mich. Ich liege dabei mehr im Dreck, als das ich irgendwas treffe, oder gar aus dem Leben haue. Prädikat besonders PvP-Unfähig.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

19 Okt 2016 20:48 #77096 von Karfix
Karfix antwortete auf PvM, PvP oder doch beides?
P v P  O.o

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

20 Okt 2016 17:14 #77101 von Magic
Magic antwortete auf PvM, PvP oder doch beides?
PvM ganz klar :D

Da ich noch nie was anderes war als Wissi, war und bin ich stets kanonenfutter x.x >:D

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

21 Okt 2016 17:33 #77108 von Cribrifax
Cribrifax antwortete auf PvM, PvP oder doch beides?
Bin ein reiner PvM-Spieler. Leider gehört PvP zu D4O aber dazu, wobei ich sagen muß, wenn PvP in gutes RP verpackt ist, kanns sogar Spaß machen. Nervig ist dieses andauernde und uralte, somit ausgelutschte Wegelagerer-RP a la : "50.000 Goldmünzen her oder stirb" und auch das: "Du hast eine andere Flügelfarbe, also mache Dich bereit Deinen Gott zu besuchen" und ähnliches.

Auch dieses aufgezwungene Gesinnungsgedöns, von wegen, wer als Schwarzer mit Weißen Umgang pflegt, wäre ein Verräter an der Gemeinde und muß bestraft werden ist mehr als öde und jede dieser Situationen würde von mir mit sofortigem und wortlosem WdR und nötigenfalls umloggen auf anderen Char (wegen der 24h-Regel), beantwortet werden.

Hier auf dem Server ist mir, in meiner ja noch recht kurzen Spielzeit, Solches allerdings noch nicht vorgekommen. :)

Habe daher Hoffnung, daß hier doch mitgedacht wird und die insgesamt betrachtet, geringe Spielerschaft eben nicht durch solch plumpes PvPgedöhns dezimiert wird ;)

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

23 Okt 2016 12:31 #77116 von Winona Sanuye
Winona Sanuye antwortete auf PvM, PvP oder doch beides?

Bin ein reiner PvM-Spieler. Leider gehört PvP zu D4O aber dazu, wobei ich sagen muß, wenn PvP in gutes RP verpackt ist, kanns sogar Spaß machen. Nervig ist dieses andauernde und uralte, somit ausgelutschte Wegelagerer-RP a la : "50.000 Goldmünzen her oder stirb" und auch das: "Du hast eine andere Flügelfarbe, also mache Dich bereit Deinen Gott zu besuchen" und ähnliches.

Auch dieses aufgezwungene Gesinnungsgedöns, von wegen, wer als Schwarzer mit Weißen Umgang pflegt, wäre ein Verräter an der Gemeinde und muß bestraft werden ist mehr als öde und jede dieser Situationen würde von mir mit sofortigem und wortlosem WdR und nötigenfalls umloggen auf anderen Char (wegen der 24h-Regel), beantwortet werden.

Hier auf dem Server ist mir, in meiner ja noch recht kurzen Spielzeit, Solches allerdings noch nicht vorgekommen. :)

Habe daher Hoffnung, daß hier doch mitgedacht wird und die insgesamt betrachtet, geringe Spielerschaft eben nicht durch solch plumpes PvPgedöhns dezimiert wird ;)


Ich mag den Gedanken gerne aufgreifen und noch was hinzufügen. :-)

"Aufgezwungenes" PvP ist gerade bei so einer kleinen Spielerschaft oft hinderlich. Als ich Anfang des Jahres anfing hier zu spielen, war mir der Zusammenhalt der Spielerschaft hier eine große Hilfe. Auch Charaktere mit dunklen Flügeln oder offensichtlich anderer Gesinnung haben mein Spielerlebnis hier absolut verbessert. Auch wenn sich das oftmals dann in einem ooc-Rahmen abgespielt hat.

Und trotzdem finde ich es als Teil von D4O wichtig auch das RP zu leben. Also auch die eigene Gesinnung oder die 'fanatische' Ansicht zu leben. Schade finde ich es oft, wenn sich vom Zeitpunkt des Einloggens bis zum Ausloggen hinter einer Rolle versteckt wird und es keine Möglichkeiten des Miteinanders gibt - außer gelebten Hass und Glaubenskrieg.

Wie so oft ist das wohl alles eine Sache der Ansicht und der Umstände. Ich persönlich nehme PvP als Teil von RP gerne in Kauf - freue mich aber auch über mögliche gemeinsame Aktivitäten, die man dann entweder RP-technisch 'verpackt' oder eben einfach ooc hält.

Liebe Grüße

die hinter Wino :-)

Edit und PS: Ich spiele ergo lieber PvM-Inhalte *g*

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

26 Okt 2016 18:40 #77149 von Drimarcus
Drimarcus antwortete auf PvM, PvP oder doch beides?
Ein wenig schreiben kann ich ja noch.
Meiner Meinung spielt PvP auf diesem Server keine Rolle. Hinsichtlich der Spieleranzahl. Das "doofe" ist halt, ein fast jeder kennt sich - ergo, die Gemeinde ist noch zu klein. Sicher, keine Frage, lustige Momente sollte man schon erlebt haben. Und jenes nahm mir sicher einst auch der ein oder andere übel. Dennoch, so sehe ich es, das Augenmerk liegt zZ. auf PvM. Weil, eigentlich mögen und mochten sich ja alle auf dem Server. .) Zumal, jeder gibt was er hat, Gold spielt so Zentral keine wirkliche Rolle.

Beste Grüße :)

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Social & Links

games

Private Servers

Discord Users

Wer ist online

Website: Es sind 34 Gäste und ein Mitglied online

D4O: 4 Helden und keine Göttlichen Mächte online

Screenshots